Blogsuche


Neueste Artikel

Aktuelle Sicherheitslage Ägypten für Nilkreuzfahrten und Badeurlaub

Von Nilkreuzfahrt | 13.Februar 2012

auf Nilkreuzfahrt in Ägypten auf dem Nil

Foto: Nilkreuzfahrt in Ägypten - unterwegs auf dem Nil

Die aktuelle Sicherheitslage in Ägypten für Nilkreuzfahrten und Badeurlaub

Auch das Auswärtige Amt rät momentan nicht von Nilkreuzfahrten oder Badeurlaub am Roten Meer ab. Warum auch? Brennpunkt aller Demonstrationen und Proteste ist Kairo, selbst dort aber beschränken sich die von dem Medien gelieferten Informationen und Berichte auf die Gegend um den Tahir Platz, Das Parlament und zuweilen das Gebäude des staatlichen Fernsehens.

Oberägypten, also hier der Nilabschnitt zwischen Luxor und Assuan, und die Touristenregionen am Roten Meer zeigen ein ganz anderes Bild, über das in den Medien leider nichts berichtet wird weil sie ruhig sind - und somit keine Schlagzeilen liefern können.

Jedoch genau dort spielt sich ihr Urlaub ab. Die Einheimischen wünschen sich auch nichts mehr, als ihren Besuch als Tourist. Schließlich sind diese Regionen komplett auf den Tourismus eingerichtet. Kairo ist für die Menschen hier eine “andere Welt”. Was spricht also gegen Ägypten Urlaub, wenn man ansonsten mit der politischen Lage kein Problem allgemeiner Art hat - etwa den Militärrat nicht unterstützen möchte. Sie unterstützen zwar mit ihrem Urlaub auch die, die am meisten daran verdienen, aber nicht zuletzt eben all die kleinen Leute, deren wirtschaftliches Überleben vom Tourismus abhängt.

 

Beitrag aus: Tourismus |

weitere Artikel:
« Nilkreuzfahrten zwischen Kairo und Assuan | Home | Nilkreuzfahrten ab Kairo »

Kommentare